TAFRENT-Classic-Sprint – ein Beitrag zum Firmenjubiläum TAFRENT feiert 30-jähriges Bestehen

TAFRENT-Classic-Sprints am 3. Oktober
21 / 100

TAFRENT ist seit 2012 Partner und Namensgeber dieser internationalen Kärntner Oldtimer-Veranstaltung.

Die Wirtschaftskammer Kärnten überreichte anlässlich des 30-jährigenFirmen-Jubiläums eine Urkunde. VILLACH. Heute, im 30. Jubiläumsjahr, umfasst das Unternehmen Tafrent Autovermietung rund 600 Mietfahrzeuge, 18 Abschleppfahrzeuge und 30 Mitarbeiter. Doch angefangen hat alles eher klein, wie Unternehmer und Gründer Gerald Taferner berichtet. Einen vollständigen Bericht über die Firmengeschichte findet sich auf “mein Bezirk

Firmenchef Gerald Taferner ist selbst begeisterter Motorsportler und wurde 2014 als Autoslalom-Fahrer österreichischer Automobil-Slalom-Vize-Staatsmeister. Taferner hat an mehreren hundert Bewerben teilgenommen und zahllose Pokale gewonnen.

2020 TAFRENT Classic Sprint 30Jahre 5
Gerald Taferner, 2014 Österr. Vize-Staatsmeister im Autoslalom
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Taferner-3.png
Die Siegerehrung, bei der er zum Vize-Staatsmeister gekürt wurde, wird Gerald Taferner (Zweiter von rechts) wohl noch lange in Erinnerung bleiben. (Foto: KK)

Da Taferner sein Hobby „Autoslalom“ mit Leidenschaft ausübte, war er über viele Jahre auch Hauptsponsor des sogenannten “Tafrent-Race-Cups”.

Aber auch für den Oldtimersport hat Taferner ein Herz, befinden sich doch zahlreiche Raritäten in seinem Stall, dem TAF-TIMER Automobilmuseum mit über 250 sehenswerten Exponaten, beginnend beim herzigen Renault 2 CV bis zum Porsche Carrera, vom winzigen Goggomobile bis zum bulligen Lamborghini. In einem eigenen Show-Room werden seit kurzem auch Oldtimer-Motorräder gezeigt.

Logo, TAF-TIMER-Automuseum, Villach
TAF TIMER Automuseum Villach 3 web
TAF TIMER Automuseum Villach 4 web

Am Samstag, 3. Oktober 2020 geht der nun bereits 8. Lauf des „TAFRENT-Classic-Sprints“ über die Bühne.

Der “TAFRENT-Classic-Sprint” zählt auf Grund seiner Wertigkeit zu folgenden internationalen Bewerben:   

  •  ALPE-ADRIA-CLASSIC-CHALLENGE 2021 (AACC 2020 wegen Corona abgesagt)
  • KÄRNTNER-CLASSIC-CUP 2020 (KCC)