Es geht los!

2021 Classic Shorttrack Logo 1920x1050 Web

Am 29. Mai startet Kärntens erste Oldtimer-Veranstaltung und der Kärntner-Classic-Cup

Mail Beispiel 1 Web
NEU 1
TAFRENT 2019 IMG 1984 1 Web

Die Funktionäre des 1. C.A.R. Teams Ferlach waren schon immer sehr kreativ und stets in der Lage Herausforderungen zu meistern. – Schon kurz nach der Gründung des Klubs im Jahr 1968 gab es 1973 weltweit die „Benzinkrise“ die zu generellen Geschwindigkeitsbegrenzungen (100 km/h auf Autobahnen, ansonsten 80 km/h), autofreien Tagen und damit zu zahlreichen Absagen im Motorsport führte. Die Kärntner „Karawanken-Rallye“, bekannt als „Karawanken-Safari“ wurde dennoch mit entsprechenden Auflagen genehmigt und durchgeführt.

Auch die Corona-Pandemie hat zu einem Stillstand und Absagen / Verschiebungen bei sämtlichen Sportarten geführt; davon betroffen auch unsere FIZZERS-Karawanken-Classic, die bereits zweimal, 2020 und 2021, verschoben werden musste, zuletzt auf 12. – 14. Mai 2022.

2022 Logo Karawanken Classic 800x400 1

Nachdem am 10. Mai die Auflagen für das Öffnen von Gastronomie und Veranstaltungen bekannt gegeben worden waren, war das Team der Karawanken-Classic einer der ersten Klubs, die um eine Genehmigung zur Durchführung einer Veranstaltung, unter Beachtung der neuen Auflagen, ansuchten.

Um sowohl den gesundheitlichen Vorschriften zu entsprechen, aber auch eine spannenden Bewerb zu offerieren, starten wir ein neues Pilotprojekt, den

Classic-Shorttrack
„In Memorium Hermann Waldy sen.“

Der „Classic-Shorttrack“ findet auf dem Gelände des ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrums bei St.Veit/Glan statt und ist kein Rennen, sondern eine Gleichmässigkeits-Prüfung. Die Abweichungen zu den vorgegebenen Soll-Zeiten zwischen Mess-Punkten ergeben Strafpunkte.

Mehrere Fahrzeuge starten mit entsprechendem Abstand in einen Rundkurs.

In jeder Runde scheidet der Letzte, d.i. der Pilot mit den meisten Strafpunkten, aus.

Zwei bis drei Läufer, d.h. die Gewinner der Vorläufe und die Zweit- bzw. Dritt-Platzierten kommen in die nächste Runde.

2021 CST Quali 0
Die Best-Platzierten der Semi-Finale erreichen schließlich das Finale in dem die Tages-Sieger um den Ehrenpreis des 7-fachen Berg-Staatsmeisters Hermann Waldy sen. ermittelt werden.
2006 | Klubmitglied Hermann Waldy Sieger des 1. Bergrennens 2006
WALDY Hermann
WALDY Hermann, Formel 3000 LOLA B06/51
So wie es aussieht, wird unser Classic-Shorttrack wahrscheinlich eine der ersten Oldtimer-Veranstaltung im heurigen Jahr sein. Allerdings zeigt das bisherige Nennergebnis, dass die Teilnehmer noch zuwarten. Nachdem aber die Zahlen bei den Covid-Neu-Erkrankungen zuletzt stark nach unten gegangen sind, sollte mit einer Nennung zum Classic-Shorttrack nicht allzu lange gewartet werden. Denn einerseits werden wir alle erteilten Auflagen erfüllen, andererseits ist die Teilnehmerzahl durch eben diese Auflagen begrenzt!
2021 Classic Shorttrack Logo 1080x1080 Web

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Infos zum „Classic-Shorttrack“
Der „Classic-Shorttrack“ findet am Samstag, 29. Mai 2021 statt.

Zeitplan:
1. Nennungsschluss          23. Mai       Limitierte Teilnehmerzahl!
Administrative Abnahme  29. Mai 16:00 – 16.45 Uhr
Fahrerbesprechung:          29. Mai 16:45 Uhr
Start Gruppe Q1                 29. Mai 17:15 Uhr
Siegerehrung                      29. Mai ca.19.15 Uhr

Hier geht es zur >>> pdf-Ausschreibung für den CST

                             >>> online-Nennformular für den CST über das Nennformular des „Kärntner-Classic-Cups“

Viel Spaß!

TAFRENT IMG 2029 Web
TAFRENT-Classic-Sprint
Ausflug des CAR Teams Ferlach am 12. September 2020 mit Gleichmäßigkeitsprüfung anstelle des abgesagten sms-Classic-Sprints -  Sonnleitner Mazda MX5